VOLITE

Das neueste Hyalurongel der Firma Allergan zwecks Verbesserung der Feuchtigkeit, Geschmeidigkeit sowie Elastizität des Hautbilds.

Eine gepflegte Haut strahlt Gesundheit und Vitalität aus, Aussagen wie „du siehst aber gut aus“ oder „warst du in den Ferien?“ schmeicheln dem Selbstbewusstsein und steigern das Selbstwertgefühl.

Die Haut ist ein Symbol der Attraktivität: Idealerweise wirkt sie glatt, weich und straff mit einem leichten “glow“. Im Rahmen des natürlichen Alterungsprozesses verändert sich die Haut – sie wird rauer, und es zeichnen sich vermehrt Fältchen sowie Pigmentierungen ab. Weitere Faktoren wie Stress, Gene oder Umwelt führen dazu, dass unsere Haut oft älter aussieht als wir uns fühlen.

Es gibt viele Produkte auf dem Markt, die dieses Problem angehen, allerdings oftmals mit sehr aufwändiger, komplizierter Anwendung und häufig nur mit mässigem Erfolg. Ganz neu gibt es von der Firma Allergan VOLITE aus der Reihe der Juvéderm-Produkte, welches bereits nach einer einzigen Anwendung innerhalb weniger Minuten zu einem frischeren, vitaleren Aussehen führt. Dieses Ergebnis wird sich im Laufe der Wochen noch weiter verbessern und insgesamt 6 bis 9 Monate lang anhalten.

Anders als ein Filler wird VOLITE nicht in Falten oder eingefallene Gesichtspartien gespritzt, sondern gleichmässig unter der Haut mit feinsten Injektionen im Gesicht verteilt. Dadurch werden nicht nur Falten ausgeglichen, sondern gleichzeitig auch die Haut gestrafft. Dieser Effekt wird erzielt, indem die Haut besser hydriert und somit ihre Festigkeit erhöht wird.

Mit Juvéderm® VOLITE lassen sich Gesicht, Hals, Dekolleté und Hände behandeln. Mit nur einer Sitzung können sensationelle Ergebnisse erzielt werden – egal, welcher Altersgruppe Sie angehören oder welchen Hauttyp Sie haben. Das Ergebnis ist immer frisch, vital und natürlich – eine Überkorrektur ist bei dieser Behandlungsmethode nicht möglich.

Kosten: Die Behandlung des Mittelgesichtes beidseits kostet CHF 800.00, zusätzlich Stirn CHF 1200.00. Der Hals vorne kostet CHF 800.00, zusätzlich die Seiten CHF 1200.00 bis 1600.00. Das Dekolleté kostet CHF 1200.00, Hände CHF 800.00. Weitere Areale kosten je nach Aufwand ab CHF 800.00.

SKIN-MED Produkte kosten CHF 80.00-120.00, im Rahmen einer VOLITE Behandlung kosten alle Produkte CHF 80.00.

Anwendungsbereiche

VOLITE kann überall im Gesicht und am Körper angewandt werden. Die häufigsten Bereiche der Behandlung sind

  • das Gesicht
  • der Hals (schrumpelige Haut)
  • Hände
  • Dekolleté

Behandlung

Die Behandlung mit VOLITE bedarf nur weniger Minuten und ist so gut wie schmerzlos, weil die Haut mit einer Anästhesiecrème vor der Behandlung unempfindlich gemacht wird und die Nadeln extrem dünn sind. Wichtig ist nach der Injektion die Massage, bei der die Substanz gleichmässig unter der Haut verteilt wird. Das Ergebnis ist sofort nach der Behandlung sichtbar und Ausfallszeiten gibt es nicht, denn Nebenwirkungen wie Blutergüsse sind sehr selten. Auch gibt es keine Schwellung, bzw. ist diese minimal und für Aussenstehende kaum sichtbar.

Nachbehandlung

Nach der Behandlung soll direkte Sonnenbestrahlung für 24 Stunden gemieden werden; abgesehen davon dürfen Sie alles tun, worauf Sie Lust haben. Es ist davon auszugehen, dass das Ergebnis auch auf lange Zeit mit jeder Behandlung besser wird.

Zur Verlängerung der Wirkungszeit kann zusätzlich die eigens entwickelte Hautpflege von Dr. Linde namens SKIN-MED eingesetzt werden. Diese Linie fördert die Hydrierung der Haut durch hoch konzentrierte Hyaluronsäure und entspannt die mimische Muskulatur.

Signifikante Ergebnisse, wissenschaftlich bestätigt

Nach einer einzigen Behandlung mit Juvéderm VOLITE ist die Hydrierung (Durchfeuchtung) der Haut für 6 Monate verbessert.

In klinischen Untersuchungen zeigten fast alle Probanden eine wesentliche Verbesserung ihrer Haut auf, auch sechs Monate nach der Behandlung blieb die Zufriedenheit der Patienten signifikant über dem Ausgangswert.

Nach der Behandlung zeigten sich meist nur geringe Nebenwirkungen wie Rötungen, Blutergüsse oder Schwellungen. Andere Nebenwirkungen traten nicht auf.