+41 (0)844 44 66 88
Beratung Kontakt
Menü

Das Ultherapy System™ ist eine Revolution im Bereich der Hautstraffung. Es ist nun möglich, die Haut ohne Operation oder Spritzen zu straffen. Die Behandlung erfolgt über zentrierten Ultraschall, der unter der Haut eine kleine Verletzung verursacht, die wiederum zu einer Straffung führt.

Durch die Kombination der DeepSEE™ Technologie ist es möglich, während dem Geräteeinsatz das zu behandelnde Gewebe zu sehen und in der Tiefe genau dort zu behandeln, wo es nötig ist. Noch nie gab es eine Therapiemöglichkeit mit einer solchen Präzision. 

Das Schöne an dieser 30-60 minütigen Behandlung für Gesicht und Hals ist, dass das Ultraschall-Lifting natürliche Regenerationsprozesse nutzt, um die Elastizität von Haut und Bindegewebe schrittweise wieder herzustellen.

Welche Körperstellen lassen sich mit Ultherapy® behandeln?

Die Hautverjüngung mit Ultraschall wird meistens zur Straffung schlaffer Haut im Gesicht und Dekolleté angewendet. Ultherapy® ist nicht nur als Lifting für die Wangen bei sogenannten Hängebäckchen, für die Augenbrauen, das Kinn und den Hals geeignet, sondern auch zur Glättung kleiner Falten um die Augen, den Mund sowie an der Stirn.

Vor der Ultherapy®-Behandlung

Beim persönlichen Beratungsgespräch wird besprochen, ob Ultherapy® für Sie geeignet ist und ob es noch weitere Möglichkeiten gibt, um Falten zu reduzieren und das Hautbild zu verjüngen. Herr Dr. med. Nikolaus Linde erklärt Ihnen auch, wo der Unterschied zwischen Thermage® und Ultherapy®, einer HIFU-Methode und Ultherapy® oder Ultraformer III und Ultherapy® liegt. Sie werden ausführlich über den Behandlungsablauf, die Risiken und Nebenwirkungen sowie Einschränkungen informiert.

Nachdem Ihr individueller Behandlungsplan erstellt wurde, werden Sie auf das Ultraschall-Lifting vorbereitet: Ihr Make-up wird gereinigt und die zu behandelnden Partien werden eingezeichnet.

Ergebnis nach der Ultherapy®-Behandlung

Da es sich bei der Ultherapy® um eine Hautstraffung ohne OP handelt, kann Ihre Haut nach der Behandlung zwar etwas empfindlich und leicht geschwollen sein, Sie sind aber voll gesellschaftsfähig und können auch Sport treiben. Eine besondere Nachsorge ist nicht erforderlich.

Bereits in kurzer Zeit nach der Ultherapy®-Behandlung merken Sie eine verbesserte Spannkraft. Die Regeneration der Haut, bei der neues Kollagen gebildet wird, bringt die Ergebnisse nach etwa zwei bis drei Monaten. Der eigentliche Straffungseffekt der Ultherapy®-Behandlung ist nach sechs Monaten sichtbar und hält meistens mehr als zwei Jahre lang. Die Haut gewinnt frische, klare Konturen. Sie wirkt strahlender, fester und definierter.

Studien zum Effekt von Ultherapy®



Studien der Northwestern University in Minnesota/USA konnten nachweisen, dass 9 von 10 Patienten eine klinisch signifikante Liftung der Augenbrauen nach nur einer Behandlung zeigten. Dieses Ergebnis wurde von einem Panel von unabhängigen plastischen Chirurgen und Dermatologen durch einen anonymisierten Test mit Fotos von Patienten bestätigt. 

Nebenwirkungen und Komplikationen nach der Ultherapy®-Behandlung

Vorübergehend kann es nach dem Ultraschall-Lifting zu leichten Rötungen und Schwellungen kommen. An den behandelten Problemzonen können Druckempfindlichkeit, Taubheitsgefühl und selten auch Schmerzen auftreten. In wirklich wenigen Fällen können sich Hämatome, Blasen, Herpes-Infektionen und offene Wunden bilden. Alle Beschwerden treten allerdings spätestens in zwei Wochen wieder zurück.

Andere Methoden zur Hautverjüngung und Faltenbehandlung

Mit zunehmendem Alter verliert die Haut ihre Spannkraft, es kommt zur Schwächung des Bindegewebes, Hautflecken wie auch Falten bilden sich und die Haut erschlafft. Neben Ultherapy® gibt es noch andere minimal-invasive Behandlungsmethoden, die dazu dienen, den Alterungsprozess zu verlangsamen, Falten zu reduzieren und das Hautbild aufzufrischen.

Nach Ihren Bedürfnisse wird ein individuelles, wirkungsvolles Behandlungskonzept aus folgenden innovativen Therapien zusammengestellt: Laser, PRP, Microdermabrasio, Peeling, Faltenbehandlung mit Botulinumtoxin, Mesotherapie, Eigenfett und Hyaluronsäure.

Video und Bilder

Die häufigsten Fragen zum Thema Ultherapy®

Ist Ultherapy® gefährlich?

Als Hautstraffung ohne OP ist die Ultherapy® im Gegensatz zu einem chirurgischen Facelift viel sanfter und schonender. Die Hautoberfläche wird nicht verletzt. Es entstehen keine Narben.

Das Ultraschall-Lifting verfügt über die FDA-Zulassung. Damit die Behandlung sicher ist und alle unerwünschten Nebenwirkungen vorgebeugt werden, ist es wichtig, das originale Ultherapy®-Gerät zu verwenden und einen erfahrenen Arzt aufzusuchen.

Wie lange hält Ultherapy®?

Die Wirkung von Ultherapy® dauert mehrere Monate, nachdem der Kollagenbildungsprozess angefangen hat. Wie lange der Effekt sichtbar ist, kann individuell verschieden sein und hängt von vielen Faktoren ab, z. B. von Ihrer Ausgangslage, Genetik, natürlichen Hautalterung oder Ihrem Lebensstil. Die meisten Patientinnen und Patienten berichten, dass ihre Haut nach der Therapie mindestens zwei Jahre lang straffer, frisch und strahlend blieb. Der Effekt der Hautverjüngung kann aber vier bis fünf Jahre anhalten.

Was ist der Unterschied zwischen Ultherapy® und HIFU?

Die Ultherapy® ist das einzige Verfahren der Hautstraffung ohne OP, bei dem der Behandler dank der DeepSEE™ Technologie die Ultraschall-Impulse exakt und zielsicher in die richtige Gewebeschicht der Problemzone abgeben kann.

Der grösste Unterschied bei der HIFU-Technologie − die Bezeichnung steht für hochintensiven, fokussierten Ultraschall − gegenüber Ultherapy® liegt darin, dass blind behandelt wird. Die Energie wird hier einfach ohne Kontrolle ins Gewebe abgegeben, daher kann es leicht zu Verletzungen in der Tiefe kommen.

Sie möchten mehr über eine Behandlung erfahren? Gerne sind wir jederzeit für Sie da!

Wir verstehen, dass eine ästhetische Behandlung wohl überlegt sein will. Gerne nehmen wir uns deshalb die Zeit, um Ihnen im Rahmen einer kostenlosen und unverbindlichen Erstkonsultation alle Fragen zu beantworten. Vereinbaren Sie noch heute Ihren Beratungstermin in einer unserer FALTENCLINICs.

Sollten Sie vor der Beratung eine kurze online Vorabklärung wünschen, können Sie uns auch per E-Mail kontaktieren. Für Patienten, die nicht sehr mobil sind oder eine lange Anreise hätten, offerieren wir zudem Skype Konsultationen mit Dr. Linde.

Egal auf welchem Weg Sie uns erreichen wollen – wir freuen uns darauf, von Ihnen zu hören/lesen!

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen von Google.